Häufige Fragen

01 /
Unterrichtszeiten / Sprechstunden

Ab 07.35 Uhr ist die Schule für alle Schulkinder geöffnet. Um 07.50 Uhr startet der Unterricht. Dieser endet je nach Schulstufe um 11.35 Uhr oder 12.30 Uhr. 

Sprechstunden können bei Bedarf mit der jeweiligen Lehrerin vereinbart werden.

06 /
Fundsachen

Verlorene Sachen werden in einer Fundkiste gesammelt. 

Für Kinder, die mit dem Auto zur Schule gebracht oder abgeholt werden, gibt es beim großen Pendlerparkplatz (Lärchenstraße an der Alberndorfer Straße) eine Elternhaltestelle. Dort können die Kinder sicher aus- und einsteigen. Diese wurde eingerichtet, um den Verkehr vor dem Schulgebäude zu minimieren und den Kindern noch etwas Bewegung zu ermöglichen. Wir ersuchen, die Elternhaltestelle zu nutzen, da dadurch auch die Sicherheit für die SchülerInnen auf dem Schulweg und im Eingangsbereich gewährleistet wird.

Bringen und Holen

Bei Erkrankung bitte das Kind bis 07.30 Uhr abmelden.

 

Schulhandy: 

Abmeldung via Mobilbox, WhatsApp oder SMS möglich:

0677/635 439 49 

Per E-Mail:

s416051@schule-ooe.at

Direktion mit Anrufbeantworter:

07235/63156-75

 

Geplante Arzttermine im Voraus der Klassenlehrerin mitteilen (zum Beispiel im Elternheft).

02 /
Fernbleiben aufgrund von Krankheit
Freistellung vom Unterricht

Eine Freistellung vom Unterricht kann nur in besonderen Ausnahme-fällen gewährt werden. Während der gesamten Volksschulzeit dürfen höchstens 5 Urlaubstage zu den schon bestehenden Ferienzeiten schriftlich per Formular beantragt werden. 

Ein einzelner schulfreier Tag kann von der Klassenlehrerin genehmigt werden. Bei mehreren Tagen ist die Absprache mit der Direktion erforderlich.

08 /
07 /

Die Anmeldung erfolgt bis Ende Juni für das kommende Schuljahr. Eine Änderung ist zu Semester (drei Wochen vor Semesterende schriftlich) möglich. Die Nachmittagsbetreuung beginnt mit Ende der letzten Schulstunde. 

Ablauf: Die Kinder gehen gemeinsam mit den Betreuerinnen in den Speisesaal essen. Darauf folgt circa eine Stunde Freizeit, ehe die Kinder mit den Lehrerinnen in die Klassen zur Lernzeit gehen. Die SchülerInnen werden nach einer Einheit wieder den Betreuerinnen übergeben. 

 

Grundsätzlich dauert die Nachmittagsbetreuung bis 16.00 Uhr.

In Ausnahmefällen (Sport, Musikunterricht, Nachhilfe, …) können die Kinder auch früher abgeholt werden. Dies ist nur zu Schulbeginn in Absprache mit der Direktion möglich.

Nachmittagsbetreuung
Jause

Empfehlenswert wäre, eine ausgewogene, gesunde und vitaminreiche Jause mitzugeben.

An allen Schultagen können sich die Kinder am Morgen, von 07.25 – 08.00 Uhr, Gebäck (Semmel, Mohnsemmel, Mohnflesserl, Kornspitz, Sonnenblumenweckerl, Käsestangerl, Pizzaweckerl) oder Lattella kaufen. Monatlich haben die Kinder die Möglichkeit, sich Kakao, Milch oder einen Joghurtdrink zu bestellen.

08 /
Datenänderung

Wenn sich Daten (Wohnort, Telefonnummer, Religionsbekenntnis, Name) ändern, bitte ehestmöglich der Klassenlehrerin mitteilen (gegebenenfalls auch einen Nachweis beilegen).

03 /
04 /
05 /
Postbus

Wird ein Ausweis für den Postbus benötigt, bitte den dafür erforderlichen Code in der Direktion beantragen.